Stadtspaziergang Marzahn

Einladung

Die Berliner Nachkriegsmoderne – Ein Stadtspaziergang durch Marzahn

Samstag, 8. August 2020 – Anmeldung erforderlich!

Nach längerer Zwangspause startet das Kulturforum wieder, und zwar mit einer Erkundung der Großsiedlung Marzahn. Es ist die größte Wohnsiedlung Berlins und war die größte überwiegend in Plattenbauweise errichtete Großsiedlung der DDR. Sie wurde ab 1977 im Bezirk Marzahn errichtet, der etwa dem nach der Bezirksgebietsreform im wiedervereinigten Berlin entstandenen Bezirk Marzahn-Hellersdorf entspricht.

Wir wollen mit diesem Stadtrundgang unsere Beschäftigung mit den Wohnsiedlungen der Nachkriegsmoderne in Berlin fortsetzen und Gemeinsamkeiten wie Unterschiede zwischen dem Großwohnungsbau in Ost- und West-Berlin kennenlernen.

Der Stadtspaziergang findet statt: Samstag, 8.8.2020.
Treffpunkt: 11:00 Uhr, Straßenbahnhaltestelle (M 6) S-Bahnhof Marzahn.

Wegen der besonderen Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist die Teilnahme auf 12 Personen (mit Maske!) beschränkt. Anmeldungen bitte an: post@kultur-in-berlin.com
Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt.

Auf einen gelungenen Neustart!