Wie geht es weiter mit der sozialdemokratischen Außenpolitik?

Wir laden herzlich ein zu einem Gespräch

mit Michael Müller, MdB
am Mittwoch, 28.6.23, 18:00 Uhr in der Galerie im Kurt-Schumacher Haus, Müllerstraße 163, 13353 Berlin, U-/S-Bahnhof Wedding.

Außenpolitik galt in der Vergangenheit häufig als unantastbar, Diplomatie als eine „Kunst“. Außenpolitik schien lange Zeit der Bundesrepublik ein Stück verlorener Achtung in der Welt zurückzugeben – nicht zuletzt gelang dies mit der sozialdemokratisch geprägten Ostpolitik.

„Wie geht es weiter mit der sozialdemokratischen Außenpolitik?“ weiterlesen

Besuch der Friedrich-Wolf-Gesellschaft e.V. in Oranienburg

Gemeinsam mit dem Kulturforum Nordost laden wir Euch herzlich ein zum Besuch der Friedrich-Wolf-Gesellschaft e.V. im einstigen Wohnhaus des Schriftstellers im Oranienburger Ortsteil Lehnitz am Freitag, 26. Mai 2023 um 16 Uhr. Die Friedrich-Wolf-Gesellschaft bewahrt mit ihrem Archiv das künstlerische und medizinische Vermächtnis des Schriftstellers und Arztes zur weiteren wissenschaftlichen Erforschung von Werk und Leben von Friedrich Wolf, aber auch seines Sohnes und Filmemachers Konrad Wolf. Durch vielfältige Aktivitäten und Initiativen wie literarische Lesungen, wissenschaftliche Vorträge, Diskussionen, Filmvorführungen und Ausstellungen sowie durch die Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen möchte sich das Haus zum kulturellen Mittelpunkt für Lehnitz und die Region entwickeln, aber auch nach Berlin ausstrahlen. So wurde eine Filmreihe im Weißenseer Kino Toni unterstützt.

„Besuch der Friedrich-Wolf-Gesellschaft e.V. in Oranienburg“ weiterlesen

LEBENSKREISE – OTTO NAGEL

Nagels Werk aus der Sicht von Schülerinnen und Schüler
Kunstausstellung vom 17 Mai .- 14. Juni 2023

Grafik: Dalia Bergner, 16 Jahre, 2023

Schülerinnen und Schüler stellen gemeinsam mit dem Weddinger Künstler Otto Nagel aus

Dauer der Ausstellung: 17. Mai – 14. Juni 2023
Öffnungszeiten der Galerie: Mittwoch – Freitag von 16 – 18 Uhr
Weitere Terminvereinbarungen telefonisch unter: 030 7811050
Finissage: 14. Juni 2023, 16 – 18 Uhr

Vernissage: 17. Mai 2023, 18-20 Uhr
Galerie im Kurt-Schumacher-Haus Berlin-Mitte, Müllerstraße 163
S- und U-Bahnhof Wedding

Begrüßung: Joachim Günther – Kulturforum
Einführung: Nadja Schallenberg – Enkelin Otto Nagel
Schülerinnen und Schüler – Otto-Nagel-Gymnasium

„LEBENSKREISE – OTTO NAGEL“ weiterlesen

Ein Besuch im Atelier Kunstraum

Zu Gast bei Prof. Axel Venn
Mittwoch, 30. November 2022, 17:00 Uhr

„Farbe spielt mit uns, sie schafft betörende Illusionen, mal als zarte Poesie, mal aufrührerisch und martialisch. Jede Farbnuance besitzt eine ihr innewohnende, individuell auf den Betrachter wirkende Ausstrahlung. Farben und Formen haben ihre eigenständigen emotionalen und kollektiven Inhalte.“ So beschreibt Prof. Axel Venn seine Annäherung an das System der Farben und ihrer ästhetischen Wirkungen in Kunst und Design.

„Ein Besuch im Atelier Kunstraum“ weiterlesen

Besuch der B.L.O.-Ateliers

Die B.L.O.-Ateliers sind eine der größten Künstler:innengemeinschaften in Berlin. Auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerks Berlin-Lichtenberg-Ost arbeiten und produzieren rund 90 Künstler:innen. Das Spektrum reicht von Bildhauerei, Fotografie, Graphik, Malerei, Modedesign oder Musik über Produktdesign, Holz- und Metallarbeiten, Möbelbau, Stein- und Betonarbeiten zu Filmeffekten, Theater- und Filmausstattung bis zu Fahrrad-, Bogen- und Bumerangbau. Die Eigentümerin Deutsche Bahn hat für ihre einstigen Werkstätten eigenen Bedarf angemeldet. Derzeit ist zur Sicherung des Atelierkomplexes ein längerfristiger Nutzungsvertrag für die Künstler:innengemeinschaft Lockkunst e.V. im Gespräch. Der gemeinsame Besuch knüpft an vorangegangene Kunstbesuche in Lichtenberg an.

„Besuch der B.L.O.-Ateliers“ weiterlesen

Die Hohenzollern und die Nazis – Ein Gespräch

Mit Stephan Malinowski und Ernst Piper

Mittwoch, 7. September 2022, 19:00 Uhr

Das Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie und die Historische Kommission der Berliner SPD laden ein zu einem Gespräch über die Rolle der Hohenzollern in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus, über Kollaboration und Restitutionsansprüche und die historischen und juristischen Auseinandersetzungen.

„Die Hohenzollern und die Nazis – Ein Gespräch“ weiterlesen